Allgemeines, Fashion, Look
Schreibe einen Kommentar

O’zapft is – Dirndl Trends 2018

Nur noch wenige Tage und es ist soweit! Die Wiesn 2018 geht am 22.09.18 wieder los! Ob nun klassisch lang übers Knie gehend oder in der neuen Variante als Mini, Dirndl ist einfach ein Muss!
Mich als in Süddeutschland Aufgewachsene hat es früher jedes Jahr nach München gezogen und so gehört so ein ganz besonderes Kleidungsstück auch in meinen Kleiderschrank.

Je nach Geschmack oder Anlass gibt es vielerlei Farbvarianten und so ein schmuckes Dirndl ist einfach hinreizend und steht jeder Frau.

Ich hatte das Glück eine Kooperation mit Alpenclassics eingehen zu dürfen und durfte mir ein neues Dirndl – als auch Bluse aussuchen und was soll ich sagen – ich bin einfach verliebt in diesen Cappuccino Traum!

Klassisch schwarz mit blauer oder roter Schürze war gestern! Pastellige Töne erobern die Dirndlwelt! Die Stoffe sind weicher und fließender, oftmals bestickt oder mit einer Spitzenlage verziert.

Auch die Schnitte werden mutiger, ob nun Herzauschnitt oder hoch geschlossen auch der Reissverschluss ist variabel. An der Seite, auf dem Rücken oder wie bei meinem nun vorne.

Aber nicht nur Farbe und Schnitt sind wichtig. Auch eine Dirndl-Bluse muss richtig sitzen und passen.

So gibt es auch hier mittlerweile alles was das Herz begehrt beziehungsweise den Ausschnitt ins richtige Licht rückt. In den letzten Jahren neu hinzugekommen sind vor allem Modelle aus unterschiedlichem Material. So gibt es nun auch Blusen aus Spitze oder Organza, die ein Dirndl aufwerten oder im Aussehen komplett verändern können.

Auch sind immer mehr Accessoires gerne gesehen. Nicht nur das enganliegende Kropfband, also ein Band mit Anhänger, ergänzen das Outfit. Es gibt nun Schultertücher oder für kältere Wiesn-Abende auch Schals. 

Ton in Ton mit viel Bedacht – das trägt die Wiesn Besucherin heute. Ein Dirndl ist eben nicht nur ein Kleid, sondern ein Stückchen bayrisches Lebensgefühl.

Und für alle die sich die berühmte, wo binde ich meine Schleife eigentlich richtig Frage stellen –

Trägt man sie:

  1. vorne rechts, bedeutet es, dass die Dirndl Trägerin bereits vergeben oder verheiratet ist.
  2. vorne links, hat man noch Chancen bei ihr.
  3. vorne in der Mitte, dann ist die Frau noch Jungfrau.
  4. hinten in der Mitte weist darauf hin, dass sie verwitwet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*