Ernährung Küche Rezepte

Lieblingskuchen – Pfannkuchentorte

Wenn die beste Freundin Geburtstag hat und sich einen Kuchen wünscht, dann heißt es kreativ werden! Schon lange stand eine Pfannkuchen-Torte auf dem Plan, also warum nicht einfach in die Tat umsetzen?

Was man dafür braucht? Tja, Pfannkuchen Rezepte gibt es tatsächlich viele und wahrscheinlich hat jede Familie ihr Geheimrezept. Die einen mögen sie dicker oder fluffiger, die anderen am besten so dünn wie möglich.

Mein Grundrezept lautet wie folgt:

  • 4 Eier
  • 1 EL Vanillezucker
  • 400 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • Öl oder Butter zum Braten

Für die Pfannkuchen-Torte braucht ihr die obigen Zutaten zweimal. Um sie spannender zu gestalten, gab es in den zweiten Teig nochmal zwei Löffel Back-Kakao.

Als Creme für dazwischen gab es, damit es schnell geht, die Paradiescreme von Dr.Oetker einmal in Vanille und einmal in Schoko. Diese nach den Angaben zubereiten und dann auf die abgekühlten  Pfannkuchen, schichtweise und abwechselnd aufgetragen. Danach ging es für die Torte für 24 Stunden in den Kühlschrank.

Ein wenig Zeit erfordert die eigentlich recht schnell gemachte und vor allem super leckere Pfannkuchen-Torte zwar, aber das Ergebnis lohnt sich auf jeden Fall.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*