Alle Artikel mit dem Schlagwort: Rezept

Iced Cold Brew Coffee – vegan

Auch wenn uns dieser Sommer ein wenig auf die Probe stellt, so gab es durchaus Tage an denen uns die Sonne ordentlich verwöhnt hat. Was gibt es da also schöneres als auf der Terrasse oder dem Balkon zu sitzen und einen leckeren Iced Cold Brew Coffee zu geniessen? Also ich das erste Mal Cold Brew Coffee in New York gehört habe dachte ich: Ok die Amis spinnen jetzt wirklich. Wie kann den ein mit kaltem Wasser aufgebrühter Kaffee schmecken? Der ja dann nicht mal richtig aufgebrüht wird. Nun gut, probieren geht über studieren und so zeigte mir der Barrista die Prozedur, die ich nun seit fast einem Jahr nun auch für mich entdeckt habe. Kaffee ist für mich nicht irgendein Getränk. Es Lebenselixier, Kraft tanken oder wie es so schön heißt: Coffee is a hug in a mug also eine warme innige Umarmung. Aus heiß und innig wurde aber nun kalt und bewusst, denn was ich als erstes gelernt habe ein richtiger Cold Brew Coffee braucht Zeit. Denn man gewinnt ihn  durch ein besonderes Herstellungsverfahren. …

Frischkäsekuchen zum Muttertag

Ich liebe Käsekuchen und ich liebe meinen Mann. Wie das zusammen hängt? Tatsächlich ist nämlich meine bessere Hälfte der Bäcker von uns beiden. Ich backe zwar gerne, halte mich aber ungern an Rezepte. Deswegen liegt mir das Kochen einfach mehr. Zu unserem ersten Date hat mein Mann einen Käsekuchen gebacken und mich hat das wirklich umgehauen, also der Mann als auch der Kuchen. Es war mal etwas ganz anderes als ins Kino gehen oder was man heutzutage so macht um sich kennen zu lernen. Für mich war es eine unglaublich romantische Geste, dass er sich in die Küche gestellt hatte und extra nur für mich meinen Lieblingskuchen gebacken hat. Bis heute ist es noch so und wie sagt man so schön: Liebe geht durch den Magen. Und für mich ist es was ganz besonderes, wenn Mann sich in die Küche stellt und Käsekuchen bäckt.   Wir sind nach fast 5 Jahren ein eingespieltes Team und backen mittlerweile zusammen, wobei mein Mann dabei das abwiegen übernimmt. So haben wir uns letztens erst wieder in der Küche …

fiesta mexicana

Ich liebe Avocados! Und irgendwie rutscht mir bei jedem Einkauf eine in mein Körbchen. Ob zu Salat, aufs Brot, im Smoothie, Schokocreme oder einfach nur so als Snack: Avocados sind einfach was geniales! Sie sind gesund, nährstoffreich und vitaminhaltig. Ihr könnt euch also meine große Freude vorstellen, dass ich dank www.hashtaglove.de die Guacamole von Solpuro nicht nur testen, sondern eher verköstigen durfte. Schon einige Male, bin ich im Rewe daran vorbei gelaufen und auch letztens stand ich wieder davor und dachte mir, ob das wohl schmecken kann? Avocados sind reich an ungesättigten Fettsäuren und sollen sich damit positiv auf die Senkung von Cholesterin auswirken. Da sie über einen sehr hohen Fettgehalt verfügen, sind sie zudem ein guter Energielieferant. Sie enthalten B1,B2,B6, C, Eisen, Folsäure und Kalium, sowie alle  essentiellen und viele nicht-essentielle Aminosäuren, mit denen ich euch hier nicht weiter quälen möchte. Fakt ist:  die Avocado ein nährstoffreicher Bestandteil einer ausgewogenen und gesunden Ernährung. Um das ganze für meinen Mann attraktiver zu gestalten, der eigentlich so gar kein Fan von Avocados ist, haben wir unsere Avocadocreme- Verköstigung in …

Blogparade- Mein Herbst – Pumpkin Spice Latte

Ich liebe den Herbst und noch mehr liebe ich die Dinge, die zusammen mit dem Herbst kommen! Deswegen war ich gleich Feuer und Flamme, als es darum ging in unserer Facebookgruppe Normal Size Blogger eine Blogparade zu dem Thema: Mein Herbst, zu veranstalten. Tausende von Ideen schwirrten in meinem Kopf und ich habe auch natürlich auch fleißig Ideen bei Pinterest gesammelt. Nur wie das Leben nun mal spielt, hat mich gerade eine böse und fiese Erkältung im Griff, weswegen ich mir eine neue Idee suchen musste, die ich euch von zuhause aus präsentieren kann. Beim Durchschauen meiner alten Entwürfe fiel mir dann das Rezept für eines meiner Lieblingsgetränke des Herbstes in die Hände. Ich liebe Kürbis und Zimt und natürlich Kaffee, weswegen ich mich letztes Jahr an meinen heiß geliebten Pumpkin Spice Latte heran getraut habe. Die Variante einer großen Kaffeekette ist mir ehrlich gesagt viel viel zu süß und war umso mehr ein Grund für mich das ganze mal selber unter die Lupe zu nehmen. So entstand mein persönliches Lieblingsrezept für einen Pumpkin Spice Latte …

Elsässer Flammkuchen

Hallöchen ihr lieben! Das ich im schönen Süden Deutschlands aufgewachsen bin, merke ich vor allem manchmal kulinarisch. Manchmal überkommt mich die Lust auf Dinge, die man in Freiburg oder im nahe liegenden Elsass jeder Zeit bekommt, wie dieses Mal der Flammkuchen ! Und da ich schon lange, lange nicht mehr über Essen gebloggt habe, gibt es nun hier mein absolutes Lieblingsrezept für 4 Personen. 400 gr Mehl 20 gr Hefe 1/4 Liter lauwarmes Wasser 3 EL Öl 125 gr Speck 500 gr Zwiebeln 1 Becher saure Sahne 1 Becher süße Sahne Salz und Pfeffer nach Bedarf Die Hefe mit dem lauwarmen Wasser verrühren und danach ca. 10 Minuten stehen lassen. Danach das Mehl, Öl und Wasser mit dieser Brühe zusammen geben und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. In der Zeit Speck und Zwiebeln zu würfeln und ringen schneiden. Die süße und die saure Sahne miteinander verquirlen. Der aufgegangene Teig reicht in den meisten Fällen für 4 Flammkuchen. Also wird er nun geviertelt und dünn auf Backpapier ausgerollt. Klassisch entweder rund oder rechteckig. Jeweils …