Alle Artikel mit dem Schlagwort: Selbstliebe

Body Positivity mit Happy Size – Novemberlieblinge

Nun es ist uns nicht allen vergönnt eine 36 zu tragen und ich muss ehrlich gestehen, das ist auch gut so. Wie langweilig wäre die Welt, wenn alle Frauen 1,80 cm groß wären und Modelmaße hätten? Anstatt sich abzuhungern, ist eine neue Bewegung im Anmarsch: Body Positivity, was nichts anderes heißt, als Selbstliebe für seinen Körper zu lernen und ihn so zu schätzen, wie er nun mal ist. Kann ich dieses Bild posten oder online stellen? Sehe ich darauf dick aus oder sieht man meine Speckröllchen? Auf Instagram, Tumblr und Facebook bezeichnen sich viele Nutzer plötzlich als „Body Positivity Activists“ und „ED Warriors“ (zu Deutsch: Kämpfer gegen Essstörungen) und schließen sich zusammen, um gegen die gängigen Schönheitsideale zu rebellieren. Ich muss gestehen, ich finde das sehr bewundernswert und folge auch vielen Accounts, die sich damit beschäftigen. Durch meine Schwangerschaft erfahre ich jeden Tag ein neues Körpergefühl und fange an meine Rundungen und Kurven zu lieben. Noch vor einigen Jahren habe ich mich mit 60 oder 65 Kilo auf 1,70 cm fett gefühlt und wollte immer …

Eine Portion Glücklich sein – zum mitnehmen bitte!

Ich weiß nicht wieso, aber diesen Monat geht es mir irgendwie gut. Wieso ich das seltsam finde? Nun ja, meistens schlägt mir das graue Wetter ganz schön auf die Stimmung. Die Dunkelheit und der Nebel versetzen meinem Gemüt normalerweise einen heftigen Schlag. Dieses Jahr ist es anders und ich muss sagen, ich bin sehr dankbar dafür. Ich liebe den Herbst mit seinen bunten Blättern und versuche ihn so bewusst wie möglich wahrzunehmen. Auch habe ich meine große Liebe zur Fotografie und Handarbeit wieder entdeckt.  Während meines Studiums hat beides sehr gelitten. Durch unsere zwei Hunde bin ich täglich draußen und mache schöne Spaziergänge. Leider habe ich viel zu selten meine Kamera dabei um diese wunderbare Natur einzufangen. Sodass ich mit letztens aktiv die Zeit dafür genommen habe und einfach mal raus gegangen bin um Fotos zu machen. Ein großer Schlüssel für meine gute Laune ist bewusst durch den Alltag zu gehen. Zu atmen, zu genießen, zu singen und zu tanzen.  So doof dieser Spruch auch manchmal ist, aber wir alle sind unseres Glückes Schmied. Was …

Hab Sonne im Herzen

Hab Sonne im Herzen, ein Spruch der gerade bei diesem herbstlichen Wetter, bei dem man sich einfach nur einkuscheln möchte, irgendwie unpassend erscheint. Den November mag ich ehrlich gesagt gar nicht. Er ist für mich irgendwie ein Lückenbüsser zwischen Herbst und dem Advent. Das Wetter ist mies und es ist dunkel. Die Blumen im Garten sind matschig und auch von der wunderschönen Farbenpracht der Blätter ist kaum noch was übrig. Kein Wunder also, das im November die meisten Herbstdepressionen ausbrechen. Unser Körper sehnt sich nach Sonne und wir trauern den schönen Stunden nach. Für aufmunternde Weihnachtsdekoration ist es noch zu früh und irgendwie hat es sich auch eingebürgert, dass man mit der weihnachtlichen Stimmung erst nach dem Totensonntag anfängt. Irgendwie muss man sich also motivieren und versuchen dem Grau des Novembers zu entkommen. Ich lese dazu einfach unglaublich gerne Gedichte. Eingemummelt auf der Couch, mit einem leckeren Tee, versuche ich nicht nur die Literatur für mein Studium zu bewältigen, sondern auch mich selber bei Laune zu halten. Man könnte nun dazu Romane lesen und sich …