Alle Artikel mit dem Schlagwort: Orsay

Freche Früchtchen

Der Sommer dieses Jahr zeigt sich, wie soll ich sagen, von seiner vielfältigsten Seite. Über Regen, Dauersonnenschein, Hitze, schwüle Luft, mit grauer Wolkendecke, hatten wir definitiv schon schönere Sommertage. Während bei uns und eine brütende Hitze herrschte, liefen im Landkreis, wo meine Eltern wohnen und ich aufgewachsen bin, die Keller und Parkhäuser voll mit Wasser. Natürlich gab es auch überragend schöne Tage, zum Glück gerade an denen, wo unsere Freunde heirateten. Und wir mussten im Gegensatz zu unseren Gästen letztes Jahr keine Schirme auspacken. Wobei so ein wenig Regen im Schleier der Braut, wohl auch für Kindersegen sprechen soll. Fakt, ist wer Sonne im Herzen hat, dem kann das Wetter ziemlich egal sein. Oder man besorgt sich einfach Dinge die einen an den richtig schönen Sommer erinnern. So stehe ich momentan total auf Prints mit Früchten. Letztes Jahr hatte es mir schon ein T-Shirt mit Ananas-Print angetan, dieses Jahr sind es aber auch Wassermelonen. So richtig sommerlich funktioniert das ganze am besten mit knalliger Hose und natürlich den passenden Sommerschuhe. Wie in meinem letzten Post …

Mein Potsdam – und wie trage ich eigentlich einen High-Waist-Rock ?

Eigentlich sollte es heute einen neuen New York Beitrag geben und gerade habe ich mich durch viele Bilder geklickt und auch welche für den Beitrag rausgesucht. Nur wie es eben manchmal so im Leben ist, packt mich meine Schreib-Muse gerade bei einem anderen Thema. Und zwar geht es um heute auch um eine ganz besondere Stadt, die mir sehr ans Herz gewachsen ist und in der ich mich immer mehr zu Hause fühle. Mein Potsdam. Wie auch schon auf Facebook angekündigt, möchte ich euch in einigen Beiträgen, ein wenig mehr von der Stadt zeigen, in der wir unser neues Heim gefunden haben. Ich weiß noch, als wäre es gestern, wie mein Mann und ich damals die Diskussion hatten, ob wir nach Potsdam ziehen. Ausschlag gebend war sein neuer Job und die damit verbundene Pendelei von Berlin-Steglitz nach Potsdam. Wieso ziehen wir nicht gleich dahin?  Gesagt getan und plötzlich hatte Potsdam 3 Einwohner mehr. Je länger wir in dieser hübschen Stadt wohnen, desto mehr verliebe ich mich in sie. Kaum zu glauben, dass wir hier bereits …

Pinker Frühling im Büro

Seit Anfang März arbeite ich neben meinem Studium und meinem Blog auch noch in einem Büro. Es macht wirklich Spaß, denn ich habe nette Arbeitskollegen und interessante Tätigkeiten. Bis vor einiger Zeit da gab es nur meinen Uni-Look und mich, der primär aus Jeans, Top und einem Longshirt bestand. Hauptsache bequem. Jetzt heißt es jeden Tag: sich Büro tauglich anziehen und auch wenn ich nur eine kleine Rolle in dem Unternehmen habe, so passt mein Uni-Look einfach nicht dorthin. Ich liebe Mode und beobachte immer mit Spannung die Trends, danach kleiden tue ich mich allerdings meistens nicht, außer sie passen zu meinem persönlichen Stil. Durch einen Geschenkgutschein kam ich mal wieder dazu mich ein wenig bei Orsay umzusehen und bin irgendwie an diesem Kleid hängen geblieben. Ich bin zwar kein typisches Pinkie-Pink-Girlie, aber feminine Farben dürfen es in meinem Kleiderschrank durchaus mal sein. Vor jeder Shopping-Anschaffung heißt es bei mir: Liebe oder Flirt? Liebe bedeutet: Es wird dir nie wieder aus dem Kopf gehen und du ärgerst dich, wenn du es nicht kaufst. Und ein …

Die kleinen Dinge im Leben…Pünktchen und Zitronengelb

Hallöchen ihr lieben Leser! Es sind eben die kleinen Dinge im Leben, die uns den Alltag oder das Leben verzaubern. Eine kleine Aufmerksamkeit unserer Liebsten, eine süße Nachricht von einer Person, von der man lange nichts gehört hat, oder ein Lächeln einer Person auf der Straße die man überhaupt nicht kennt. Viele dieser kleinen Dinge fallen mir vor allem bei Spaziergängen mit meinem kleinen Wookie auf und ich versuche sie zu genießen und die Zukunft auf mich zu kommen zu lassen. So wurde ich auch zu diesem Outfit inspiriert Wie bereits in einem meiner ersten Outfitposts http://blondgeschoepf.de/puenktchen-und-anton/ habe ich euch bereits erzählt wie vernarrt ich auf Pünktchen bin, sodass ich als ich dieses Kleid bei Orsay gefunden habe, es natürlich mit musste. Ergänzt wurde es dann mit einem meiner neuen Cardigans, die ich vor einiger Zeit bei H&M erstanden habe. Für mich ist es manchmal immer noch unglaublich seltsam vor der Kamera zu stehen, in irgendwelchen Outfits rum zu hüpfen und mich in Szene zu setzten. Deswegen habe ich mir einige Gedanken darüber gemacht wie es in nächster …