Alle Artikel in: Headlines

Perspektivenwechsel

Den Blickwinkel ändern, etwas aus einer komplett anderen Sicht betrachten, das ist eines der Dinge, die ich in den letzten 30 Jahren gelernt habe. Ohne nun nostalgisch zurück blicken zu wollen, gibt es Sachen auf die ich in meinem Leben stolz bin und andere die ich einfach akzeptieren muss. Handlungen, die ich beispielsweise als Fehler angesehen habe, zeigen mir nun, dass sie eben nur Stolperstein, oder Abbiegung waren und mich dahin geführt haben, wo ich heute stehe. Die nächste Lektion war: meinem Bauchgefühl vertrauen! Ob nun Beziehung, Freunde, Studium oder Job. Viel zu lange habe ich in meinem Leben das „richtige“ getan ohne auf mein Herz zu hören. Ich war in Partnerschaften, die mich unglücklich und traurig gemacht haben. Ich habe Wege beschritten die mich krank und depressiv gemacht haben. Ich habe Menschen vertraut, bei denen ich von Anfang an ein seltsames Gefühl hatte und ich musste lernen, dass es viel zu viele Menschen gibt, die nur die Oberfläche betrachten und dann wenn es ans tiefste der Gefühle geht, nicht bereit sind diesen Schritt weiter …

In Love with: Meine Geburtstagslieblinge

Ich freue mich riesig auf meinen Geburtstag und liegen euch damit wahrscheinlich schon on den Ohren. Eine Sache mag ich daran tatsächlich so gar nicht, die Frage, was wünscht du dir eigentlich zum Geburtstag? Ehrlich gesagt finde ich es unglaublich schwierig, denn bei meinen Freunden gehe ich eigentlich davon aus, dass sie mir etwas zum Geburtstag schenken, was mir auch gefallen wird. Nichts desto trotz lege ich eine Amazon Wunschliste an und sammle das Jahr über Kleinigkeiten über die ich mich freuen würde oder die ich gebrauchen könnte. So natürlich dieses Jahr auch wieder. Gerne möchte ich euch, wie letztes Jahr auch schon die Dinge verraten, die ich mir so wünsche oder über die ich mich freuen würde und bin gespannt, wie sie euch so gefallen. Eine lange Liste belegen natürlich wieder mal Bücher. Letztes Jahr hatte ich mir jede Menge Garten- und Kochbücher gewünscht, außerdem noch ein paar Klassiker. Dieses Jahr sind es vor allem Reiseführer, denn wir möchten nächstes Jahr ein wenig mehr von unserer schönen Welt erkunden.Hauptgebiete sind dort vor allem Südfrankreich …

Freitagsfüller #384

Vernetzen ist eine Sache, die beim bloggen nicht nur wichtig ist, sondern auch unglaublich Spaß macht. Ich stöbere auch unglaublich gerne in Blogs, die nichts mit dem Thema Fashion zu tun haben. So bin ich durch Zufall auf die liebe Katja und ihren Blog homeiswheretheboysare.com gestoßen. Nicht nur, dass ich ihren Blog unglaublich liebevoll gestaltet finde, auch habe ich bei ihr einen Beitrag mit der Überschrift „Freitagsfüller“ gefunden, eine Aktion die Barbara von Scrap-Impulse ins Leben gerufen hat. Und was soll ich sagen so etwas in der Art, hatte ich mir auch schon länger überlegt zu machen und bin nun einfach so spontan und mache einfach mal mit! Da ich eben nicht nur Fashionblog sein möchte, sondern auch wieder mehr über meine Gedanken schreiben möchte. 1.  Was meint ihr zum Thema 6 Stunden Arbeitstag? 2.  Eigentlich hat sich nichts verändert. 3. Der Begriff„Glück“ und „Glücklich sein“ ist gar nicht so einfach zu definieren. 4.  Wie sehen deine nächsten Pläne aus, ist eine interessante Frage. 5. Die letzten Sommertage gehen viel zu schnell vorbei, aber ich freue mich auch schon …