Alle Artikel mit dem Schlagwort: Look

Aprillieblinge- rockige Zeiten

April,April, der macht was er will und dieses Jahr hat der April so einige Überraschungen für uns. Von dicken Schneeflocken zu gefühlten 20 Grad Plus, das Wetter ist so wechselhaft, wie es nun mal für diesen Monat bekannt ist. Nicht ganz so sprunghaft sind meine Aprillieblinge, die ich für euch gesammelt habe. Angetan haben es mir momentan Röcke. Im Alltag trage ich am liebsten Jeans und zu besonderen Anlässen gerne mal ein Kleid. Röcke fallen da irgendwie raus, obwohl sie ja tatsächlich wirklich schön sind. Nun habe ich die Collagen natürlich nich nur für euch gebastelt, sondern habe die rockigsten Trends für dieses Jahr zusammen gefasst.     Dieses Jahr überall zu finden sind ja vor allem Röcke mit Plisseefalten, die es auch mit schwer angetan haben. In welcher Farbe auch immer, gerade in Midi-Länge sind sie ein absoluter Hingucker. Ich besitze bereits einen langen Plissee-High-Waist Rock und ein neuer steht bereits auf meiner Wunschliste. Rock mit Streifen Rock in altrosa Es muss ja nicht immer Tüll sein, wobei so ein fluffiger Tüllrock a la …

Ein Kleidermädchen in Potsdam

Kaum zu glauben, dass wir tatsächlich schon Dezember haben, beziehungsweise in einigen Tagen sogar schon Weihnachten ist. Die letzten Wochen wurde es immer stressiger in der Uni und so wurden die Blogartikel natürlich auch ein wenig weniger. In meinen Dezemberlieblingen habe ich euch erst letztens meine Favoriten und Looks fürs Weihnachtsfest gezeigt und auch als ich dieses Outfit geplant habe, hatte ich ursprünglich an etwas mehr weihnachtliches Wetter gedacht. Nun gut was will man machen. Schnee rein photoshoppen? Also schnappte ich mir mein neues Strickleid und meine neuen Lieblings-Winterschuhe von Esprit und habe ein wenig umdisponiert. Wie einige von euch auf Instagram oder Instagram Stories gesehen haben, haben wir am Wochenende eine Adventskaffee- Schifffahrt durch Potsdam gemacht. Wenige wissen, dass Potsdam einen eigenen Hafen hat und tatsächlich war mit das bevor wir hergezogen sind genauso wenig bewusst. Wir wohnen mittlerweile 3 Jahre hier und uns gefällt die Stadt immer besser. Wir haben uns fürs neue Jahr auch vorgenommen noch mehr von dieser wunderschönen Stadt zu entdecken und natürlich werde ich euch auf meiner Rubrik: Mein …

kuschelig in den Herbst

Es wird herbstlich auf meinem Blog. Tatsächlich schwankt das Wetter momentan so sehr, dass ich das Gefühl habe, dass die meisten von euch noch gar nicht so richtig in Herbst-Stimmung sind, oder? In den Läden tummeln sich allerdings die neuen Herbstkollektionen und auch ich möchte euch ein wenig Vorgeschmack auf diese Jahreszeit geben. Nach einem Sommer wie diesem haben wir uns einen schönen und kuscheligen Herbst verdient. Ich freue mich auf Spaziergänge durch unseren Wald, darauf wie sich die Blätter langsam verändern und sich alles in einen gelblichen, orangen und rötlichen Farbtupfer verwandelt. Auch das es früher dunkel wird, finde ich persönlich nicht schlimm. So kann man es sich wieder mit einer kuscheligen Jacke auf dem Sofa bequem machen, Kerzen anzünden, einen heißen Kakao mit Marshmallows fröhnen und dazu ein gutes Buch lesen. Auch mode-technisch ist mehr drin als man denkt. Im Sommer heißt es meistens kurze Shorts Röcke, Kleider. Im Herbst dagegen kann man viel mehr kombinieren. Gerade in der Übergangszeit, im sogenannten Lagen-Look. Perfekt gestylt und gut vorbereitet auf die kommende Jahreszeit, fühle …

In Love with : Septemberlieblinge Black&White

Zugegeben, shoppen macht Spaß. Mode macht mir aber noch mehr Spaß. Wieso sich das für mich wieder spricht? Natürlich kaufe ich nicht alles was mir gefällt, sonst könnte ich keine Miete zahlen. Wer mir schon länger treu ist, weiß das ich ein ganz eignes Shopping Verhalten habe. Entweder ist es bei mir große Liebe oder eben nur ein kleiner Flirt. An der großen Liebe kann man kaum vorbei gehen und sollte es dann auch nicht unbedingt. Denn es sind gerade die Sachen, an die man noch Tage später denkt und es irgendwann bereut sie nicht gekauft zu haben. Nun habe ich die Regel, ich kaufe mir nur einmal im Monat etwas schönes, zur Belohnung so zu sagen und damit es nicht ausufert, suche ich mir immer ein paar Dinge heraus, die mir besonders gefallen.Natürlich gibt es mal einem Monat wo mehr oder weniger anfällt. So beispielsweise letzten Monat, wo ich endliche eine Übergangsjacke gefunden hatte, die mir passte und die große Liebe war, mein Budget allerdings schon überschritten war, kam die Jacke trotzdem mit. Und …

Sweet Rosé

Mein Mann und mein kleiner Wookiee sind mein ein und alles! Und ich freue mich, dass wir Ende Juli noch ein wenig mehr Familienzuwachs bekommen haben. Bei Instagram habe ich sie bereits schon vorgestellt: unsere kleine Prinzesin Leia. Leia ist eine Bolonka Zwetna Hündin und ich muss zugeben, bevor wir nach Potsdam gezogen sind, hatte ich noch nie etwas davon gehört. Die Rasse ist allerdings schon ein wenig älter und wurde primär in Russland gezüchtet. Kein Wunder also, dass sie auch im Osten Deutschlands sehr beliebt war. Bolonka Zwetna heißt tatsächlich übersetzt „buntes Schoßhündchen“ und ich finde das passt wirklich ganz gut. Unser Wookiee ist sowieso ein ziemlicher Taschenhund, da konnte so ein zweiter doch kein Fehler sein. Wir haben uns wirklich lange Gedanken über unseren Zweithund gemacht und tatsächlich war es im Endeffekt purer Zufall, dass  unsere kleine Prinzessin in unser Leben getapst ist.So gerne wie auch ihr Frauchen steht auch unsere kleine Prinzessin vor der Kamera und so dachte ich mir es kann ja nicht schaden, wenn sie mal bei einem Fotoshooting mitmacht. …