Alle Artikel mit dem Schlagwort: Bio

Tom & Jenny – nachhaltig wolkig weiche Babybodys

Mama werden hat viele Gedankengänge in mir angeregt. Nicht nur zum Thema Erziehung, sondern in vielen Punkten auch wie ich das Thema Nachhaltigkeit in Bezug auf unseren Kleinen umsetzen möchte. Gerne möchte man als Neu-Mama vieles auch Neu kaufen, denn ehrlich gesagt ist es ein ganz spannender Lebensabschnitt für eine Frau und auch hormonbedingt kann man bei den so niedlichen Babysachen selten einen klaren Kopf behalten. Im Bereich Babykleidung hatten wir tatsächlich viel Glück. Zunächst dachen wir, wir müssten von 0 anfangen, aber dank ein paar Nachbarinnen, die ihrerseits Klamotten ihrer Jungs aussortiert hatten, kamen wir sehr günstig an viele Basics. Auch meine Mama hat meinen Wunsch respektiert und uns von Bekannten, deren Kinder etwas größer sind Kleidung organisiert, sodass wir einen riesigen Kartons an Bodys etc. bekommen haben. Trotzdem konnte ich es natürlich nicht lassen und habe mich auf die Suche nach schöner Babykleidung gemacht, die bio und fairtrade ist. Dabei bin ich auf das wunderbare Unternehmen Tom & Jenny gestossen. Ganz begeistert von Idee, Konzept und Umsetzung hatte ich das Glück drei dieser …

Go Green Trendbox – nachhaltige und Bioprodukte im Test

Überraschungen im Alltag gibt es meiner Meinung nach viel zu wenige. Um sich oder eine andere Person die Tage zu versüßen, möchte ich euch gerne die Trendraider Box vorstellen. Jeden Monat wird sie unter einem bestimmten Motto liebevoll zusammengestellt und dann verschickt. Im Oktober hatte ich das Glück sie für euch testen zu dürfen und muss gestehen, dass nicht nur das Thema, sondern auch die Produkte mich ziemlich umgehauen haben. In der Oktoberbox waren nämlich nachhaltige und Bioprodukte enthalten. Wie ihr natürlich schon wisst, versuchen wir schon seit einiger Zeit mehr Nachhaltigkeit in unser Leben zu integrieren und so ist es wirklich toll von neuen Produkten zu erfahren. Gerne möchte ich euch jetzt erstmal vom grandiosen Inhalt erzählen. Los geht es mit einem Bienenbaum Anzuchtsset. Mit diesem kannst du deinen eigenen Bienenbaum züchten und dabei helfen, den Bienen Nahrung zu finden. Das Set enthält handverlesenes Forstsaatgut aus einheimischen Wäldern, Anzuchterde, einen organischen Pflanztopf und Bio-Dünger aus nachwachsenden Rohstoffen. Eine ganz wunderbare Idee wie ich finde! Bereits in unserem Garten haben wir verschiedene Pflanzen und Blumenmischungen …

No time for waste

76.Das ist die Zahl von Plastiktüten, die ein Mensch durchschnittlich im Jahr verbraucht. (Stand 2016) Bei dieser Zahl sollte man dann lieber nicht weiter rechnen, was das wohl auf die Weltbevölkerung ausmacht. Verständlich ist, dass wir nicht von heute auf morgen auf Plastik verzichten können, aber wieso sollten wir nicht versuchen, dort darauf zu verzichten, wo es uns eben möglich ist? Alternativen gibt es jede Menge, den seien wir mal ehrlich, so einen Jutebeutel hat ja wohl jeder von uns zuhause. Viele Unternehmen verzichten schon länger auf Plastikbeutel und der große Fortschritt, dass es seit dem 01.04.2016 keine kostenlosen Plastiktüten mehr gibt, muss befürwortet werden. Auch finde ich es toll, dass beispielsweise Rewe komplett darauf verzichtet und den Menschen Alternativen aufzeigt. Irland gilt als Paradebeispiel dafür, dass die Methode funktionieren kann. Dort sank der Konsum von rekordhohen 328 Stück pro Kopf und Jahr nach Einführung spürbarer Gebühren von mehr als 40 Cent je Tüte auf vorbildliche 16 Stück. Natürlich ist das nur ein kleiner Ansatz, aber eben ein Ansatz. Erschreckend für mich ist, dass so viele …

Spring Fever Box – Trend Raider Box – Handverlesene Überraschungen

Ich bin eigentlich kein Fan von Überraschungen, außer es geht um Überraschungsboxen und wie könnte ich dazu auch nein sagen? Ich liebe es neue Produkte auszuprobieren und gerade dann, wenn ich sie mir vielleicht nicht selber im Laden kaufen würde. Es war mir also eine große Ehre die Spring Fever Box von Trend Raider auspacken zu dürfen, sodass ich sogar ein Video dazu gedreht habe. Nun gibt es natürlich noch den Artikel, nachdem ich die Produkte ausgewertet habe und ich muss gestehen ich bin immer noch unglaublich begeistert. Los ging es mit einem Geschirrhandtuch von CleanSweepStuff, mit dem ich gut gelaunt in meinen Frühjahrsputz starten konnte. Als Belohnung gab es dann das Bio-Kokoswasser von Dr.Georg und prompt hatte ich einen kleinen Urlaubs-Flash. Nun gut , das Zahnputzholz von Swak, war nicht ganz so mein zugegebener weise, umso toller fand ich aber die Duftkomposition „Frühlingszauber“ von Taoasis. Lustigerweise habe ich gerade gemerkt, dass das leckere Müsli von Kölln, es erst gar nicht auf die Bilder geschafft hat, weil es gleich in der Küche in unserem Müsliregal gewandert …