Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kinderwunsch

Abgerechnet – mein Jahresrückblick 2017

Kein Jahr an das ich mich erinnern kann, hatte es so in sich wie dieses. Unglaublich viele Tiefen und zum Glück auch Höhen, die ich/wir durchleben durften. Wie bereits schon geschrieben, begann 2017 emotional und mit einer großen Neuigkeit. Umso härter natürlich der Schlag ins Gesicht. Wochen voller Trauer und Schmerz folgten. Neuer Mut wurde gefasst und eine sehr gefühlsintensive Zeit begann. Ich zog mich zurück und konzentrierte mich auf die Sachen in meinem Leben, die mir wichtig sind. Meinen Mann, meine Familie, meine Freunde. Blog und Uni kamen tatsächlich ein wenig zu kurz, weswegen es mich nicht wundert, dass ich auch Leserzahlen eingebüßt habe. Das Schreiben wurde ein treuer Begleiter und auch meine Art und Weise alles zu verarbeiten und damit umzugehen. Es folgten spannende Urlaube, viel Zeit mit meinen Liebsten, aber auch der harte Weg der Kinderwunschbehandlung. Wenig in meinem Leben hat mich so viel Kraft gekostet, wie diese Zeit. Das Hoffen und Bangen, Warten und wieder Hoffen. Bis zu dem Tag an dem unser Wunder in Erfüllung ging. Somit bekam der verregnete …

Wir sind schwanger – Hallo Baby Fuchs

Ich kann es immer noch nicht richtig glauben. Nicht nur, dass ich endlich unser Geheimnis mit euch teilen darf, nein, dass es nun nach fast 2 Jahren endlich passiert ist. Wir sind schwanger. Ein unglaubliches Gefühl, ein Glück, das schwer in Worte zu fassen ist, gerade wenn es nicht Hoppla Hopp per Zufall passiert. Lange habe ich überlegt, wie viel man von einem der intimsten Themen in seinem Leben wirklich preisgeben will und kann. Da ich aber gerade in den letzten 2 Jahren auf Instagram durch mein heimliches Doppelleben so viele Frauen in der gleichen Situation kennen gelernt habe, möchte ich euch dennoch ein wenig davon berichten. Nach unserer Hochzeit war alles perfekt, so harmonisch, dass wir beschlossen eine Familie zu gründen. Denn was könnte schöner sein, als von seinem Traummann schwanger zu werden? Ich setzte die Pille ab und uns war klar, dass es ein Weilchen dauern könnte, bis sich mein Körper einpendeln würde. Nach ein paar regelmäßigen Zyklen kamen die Monster Zyklen und nichts passierte. Bis ich genau ein Jahr nach Absetzen der …