Alle Artikel mit dem Schlagwort: Hochzeit

Love is in the air – Meine Tipps für die Hochzeitsvorbereitung

Wenn Freunde einem von ihrer Hochzeit erzählen schwelgt man als verheiratetes Paar irgendwie gleich in Erinnerungen. Wie schön war doch die Vorbereitungszeit, die gemeinsamen Bastel-Abende und wie aufregend die Planung. Bis hin zu dem für einen perfekten Tag, an dem man vor Glück nur gestrahlt hat. Mein Mann und ich haben diesen Abschnitt wirklich sehr genoßen, denn er hat uns näher zusammen gebracht. Diskussionen über das wie wollen wir eigentlich heiraten oder wo finden wir eine passende Location, was soll es eigentlich zu essen geben und wie stellen wir uns den Ablauf vor, haben uns so manchen Abend beschäftigt. Jeder von uns hat Ideen eingebracht und wir haben genau den Weg gefunden, die meisten davon zu verwirklichen. Auf verschiedenen Blogs haben wir uns zunächst schlau gelesen und dort Anregungen gefunden. Meinen Freunden habe ich erst letztens die Seite Evas Hochzeit empfohlen und hatte neben den ganzen Schwangerschafts- und Babythemen, mal wieder Lust über das Thema Hochzeit zu schreiben. Den auch wenn es bei uns nicht mehr aktuell ist, so fiebere ich immer noch gerne mit Bräuten mit …

Hochzeitskolumne – Happily ever after

Vor einigen Tagen haben wir unseren zweiten Hochzeitstag gefeiert. Kaum zu glauben, 2 Jahre ist es her, dass wir uns im Stadthaus Potsdam das Ja-Wort gegeben haben. Unsere standesamtliche Hochzeit wollten wir ganz klein halten und haben nur mit unserer Familie und ein paar wenigen Freunden gefeiert. Es war ein unglaublicher Tag. Wunderschön und so wie wir es uns vorgestellt hatten. Genau ein Jahr später haben wir unseren ersten Hochzeitstag mit unserer kirchlichen Hochzeit gekrönt. Auch dieser Tag war mehr als wundervoll und dank unseres Fotografen Thomas Frey von besonderes festhalten haben wir auch jede Menge Bildmaterial, das uns an unseren perfekten Tag erinnert. Direkt nach unserer kirchlichen Hochzeit ging es weiter mit unserem Haus, bei mir fing das Studium an und auch das restliche Leben ging weiter, sodass ich peinlicherweise sagen muss, dass ich bis jetzt noch nicht wirklich Zeit hatte, ein Fotoalbum von unserer Hochzeit zu erstellen. Tatsächlich spiele ich mit dem Gedanken ein Fotobuch zu erstellen und bin dabei auf Foto Premio gestossen, die eine ganz eigene Rubrik mit dem Thema Hochzeit haben. Von Fotobuch, …

Meine Hochzeitskolumne: Was ziehe ich als Gast zu einer Hochzeit an?

Die Hochzeitssaison 2016 ist eröffnet und da ich Hochzeiten immer noch liebe, dachte ich mir, so ein Beitrag zu diesem Thema könnte doch mal wieder sein. Bereits in meiner Hochzeitskolumne letztes Jahr habe ich in dem Beitrag: Was ziehe ich als Gast zu einer Hochzeit an, das Thema Outfit als Hochzeitsgast besprochen, genauso wie das Jahr davor auf meinem alten Blog. 2016 haben wir tatsächlich das Glück, dass sich zwei befreundete Paare von uns trauen und uns die Ehre erwiesen haben, an deren Hochzeiten dabei sein zu dürfen. Also war ich mal wieder auf der Suche nach ein paar Kleidern, die sich gerade als Gast für eine Hochzeit eignen. Und tatsächlich muss ich sagen, dass ich gerade diese Saison von den Kleidern von Esprit unglaublich begeistert bin. Da ich beiden Bräuten bei ihrer Hochzeitsvorbereitung über die Schulter spicken konnte, kann ich euch sagen, dass ich mich unglaublich auf diese Hochzeiten freue, denn sie werden einzig- und großartig! Und meine beiden Bräute werden einfach nur traumhaft und grandios aussehen! Natürlich möchte ich meinen Begleiter auch ein wenig bezaubern …

Meine Hochzeitskolumne – Teil 7 Die Einladungskarten

Der Termin steht fest und alles nimmt seine Form an? Ihr habt vielleicht bereits eure Save-the-Date Karten verschickt oder eurer soziales Umfeld informiert? Dann wird es Zeit für eure Einladungskarten, denn sie sind nun einer der „offiziellen“ Teile eurer Hochzeit. Wann genau sollte man Einladungskarten verschicken? Im Grunde gilt die Regel: nicht zu früh und eben auch nicht zu spät. In den meisten Checklisten oder Hochzeitsplanern, stehen 3-6 Monate vor der Hochzeit. Ich persönlich würde es auch ein wenig davon abhängig machen, wann ihr heiratet. Sind während der Zeit beispielsweise Ferien und haben eure Gäste vielleicht schon Kinder, solltet ihr daran denken, dass die meisten Ende des Jahres ihren Urlaub planen beziehungsweise beantragen. Habt ihr bereits Save-the-Date Karten verschickt, haben sich die meisten wohl euren Termin in den Kalender geschrieben. Trotzdem finde ich persönlich 3 Monate etwas knapp und tendiere eher zu 5-6 Monaten vor der Hochzeit. Nun geht die große Fragerei los, nicht nur wie sollen unsere Einlandungskarten eigentlich aussehen, sondern auch, was gehört alles darauf oder rein. Zunächst einmal : Was? Wer? Wo? …

Meine Hochzeitskolumne – Teil 6 Die Geschichte zu meinem Traum- Brautkleid

Jede Frau hat ihr Traumbrautkleid, denn irgendwie hat doch jede von uns sich doch schon einmal so in etwa Gedanken gemacht. Ein Traum aus Tüll, oder Spitze, in creme, ivory, champagner oder off white? Auf der Suche nach seinem Brautkleid, sollte man sich nur von einem leiten lassen: dem Gefühl. Bereits 2013, als gute Freunde von uns heiratet und mein Mann Trauzeuge war, entdeckte ich durch Zufall Johanne und Judith von Noni. Natürlich war für uns das Thema eigene Hochzeit noch ein wenig entfernt, wer hätte im Nachhinein gedacht, dass es doch so schnell geht, verliebte ich mich bei dawanda in die Eleganz und Einfachheit, die diese Kleider ausstrahlten. Wir verlobten uns und plötzlich begannen wir unsere eigene Hochzeit zu planen. Wir fingen an uns durch Hochzeitszeitschriften zu blättern und Hochzeitsbücher gemeinsam zu lesen. Ich schaute mir die Brautkleider an und war alles andere als begeistert. Ich machte mir eine Liste mit Pro und Contra Punkten, die mein Kleid haben sollte. Also so was wie eher schlichte A-Linie, nicht ausgestellt, am liebsten mit irgendeiner Art …