Alle Artikel mit dem Schlagwort: Challenge

15×30 Das Kleiderschrank – Experiment

Letzten Oktober habe ich das Prinzip Capsule Wardrobe das erste Mal ausprobiert. Tatsächlich hatte ich meinen Kleiderschrank ziemlich aussortiert und hatte nun nur noch Sachen im Kleiderschrank, die ich auch wirklich trage. Richtig minimalistisch ist das Ganze bei mir allerdings nicht mehr, denn wie gesagt habe ich meine Lieblingssachen behalten und der Kleiderschrank ist dadurch immer noch ziemlich voll. Umso spannender finde ich die 15×30 Teile Challenge von der lieben Sunray von theorganizedcardigan.de und der lieben Micha, sodass ich mich spontan dazu entschieden habe einfach mal mitzumachen. Die Regeln sind ganz einfach: 15 Teile für 30 Tage, die man sich im Vorfeld aussucht. Ich muss gestehen für mich war alleine das aussuchen dieser 15 Kleidungstücke wirklich schwierig, auch wenn es für mich interessant war, welchen Kleidungstücken ich zur Zeit den Vorrang gebe. Ich mag es gerne bunt, kombiniere jedoch auch oft mit viel schwarz. Meine ersten 15 Teile waren deswegen fast nur schwarz und wurden dann in einem mehrfachen Verfahren ausgetauscht. Hier aber meine hoffentlich finale Aufstellung:   4 Tops und 3 T-Shirts, sowie 3 langärmlige Oberteile, …

Alpro H.A.P.P.Y Challenge

2016 hat bei mir ziemlich gesund gestartet, den ich will einfach gesünder leben. Dabei steht bei mir das Abnehmen eher im Hintergrund. Eine gesunde Ernährung sollte durchsetzbar sein und in den Alltag hineinpassen deswegen bin ich eigentlich kein Fan von Ernährungsplänen, sondern denke es muss einfach im Kopf Klick machen, damit es auch funktioniert. Bei meinen Recherchen bin ich auf die Alpro H.A.P.P.Y. Challenge gestossen und werde mich an ihr probieren. Ich liebe Sojajoghurt einfach und freue mich, dass ich trotz Laktoseintoleranz und Milchfettunverträglichkeit eine Alternative habe. Das 2-wöchige ‚Healthy and Adventurous Program for a Promising Year‘ für einen H.A.P.P.Y. Start ins neue Jahr haben wurde  speziell mit Ernährungsexperten entwickelt und wurde für 4 unterschiedliche Lebenstile konzipiert. – Für die jungen Wilden, die alles ausprobieren wollen, was das Leben zu bieten hat: http://www.alpro.com/upload/pdf/de/Fur_junge_Wilde_A5.pdf – Für Mamas (und Papas), die viele verschiedene Bälle jonglieren und ihre Zeit entsprechend aufteilen (müssen): http://www.alpro.com/upload/pdf/de/Fur_Junge_Mamas_mit_Familiensinn_A5.pdf – Für die Gesettelten, die genau wissen, was sie wollen:http://www.alpro.com/upload/pdf/de/HAPPY_40plus_A5.pdf – Und für die Fitnessbewussten, die eigentlich schon alles richtig machen, für ihr gesundes Leben aber …

Meine Minimalismus Challenge

Manchmal ist vieles einfach zu viel! Und trotz bester Bemühungen ist unser Leben, immer irgendwie komplizierter als gewollt. Bereits vor Jahren habe ich einen Vortrag zu Buch Simplify your Life  gehört und später dann auch selber in der Uni einige Referate im Rahmen eines Seminars zu diesem Thema gehalten. Auch wenn es viele nicht vermuten, ich bin eine Chaosqueen. Ob nun Kleiderschrank oder Schreibtisch, ich bin einfach chaotisch. Natürlich könnte man sagen, es ist nichts Schlimmes daran ein wenig unordentlich zu sein, den selbst Einstein sagte ja mal berühmter weise: Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos. (Albert Einstein) Jahrelang war das wohl eine meiner (nervigsten) Ausreden, gerade wenn es darum ging mein Zimmer aufzuräumen. Je mehr meiner Lebensjahre verstreichen, desto mehr habe ich gemerkt, das so ein wenig Ordnung nicht unbedingt das schlechteste ist, gerade wenn es um persönliche Bereiche geht. Natürlich ist ein schön organisierter Kleiderschrank toll, aber was bringt einem diese „Ordnung“, wenn man sie nicht auf das eigene Leben anwenden kann? Schöne Wörter wie „Life Balance“ schmücken die Überschriften …