Märzlieblinge – Ideen für Ostern

Ostern steht quasi vor der Tür und zugegeben gerade jetzt, wo sich auch die Sonne ein wenig mehr heraus traut, freue ich mich schon sehr auf Ostereier färben, meine Hasen-Dekoration aufstellen und Quark-Öl-Teig Osterhasen backen.

Unsere Frühlings -beziehungsweise Osterdeko zieht gerade so nach und nach bei uns ein, aber so richtig österlich sieht es noch nicht aus. Bei Pinterest habe ich fleißig Ideen gesammelt (siehe hier) und auch wenn wir dieses Jahr die Woche vor Ostern in den Urlaub fahren darf so ein wenig hasige Stimmung nicht fehlen! Die Ostertage selber werden wir vermutlich in Ostfriesland verbringen und vielleicht auch wieder das Osterfeuer anschauen gehen.

Tatsächlich ist es ja bei vielen Familien auch der Brauch sich gegenseitig etwas zu schenken. Bei mir in der Familie ist es Tradition ein Osterkörbchen zu basteln beziehungsweise zu befüllen und dann damit in die Kirche zu gehen.

Ich finde diese Tradition , obwohl sie katholisch ist, eigentlich ganz schön. Auch das große Osterfrühstück mit den geweihten Gaben und selbst-gefärbten Ostereier ist ein schöner Brauch. Vielleicht werden wir solche Punkte einführen, wenn wir selber mal eine Familie gründen.

Auch wenn wir uns nichts schenken und ich süße Hasen einfach liebe, habe ich mal wieder eine kleine Collage mit niedlichen Produkten rund um Ostern gebastelt, denn ein paar lustige Helferlein versüßen einem doch den Alltag und vielleicht kennt ihr ja auch jemanden der sich unabhängig von Ostern über eine Kleinigkeit freut oder ihr seid auf der Suche und wollt ein passendes Geschenk finden .

Hier also ein paar Dinge über die sich jeder freut oder die einfach nur euren Ostertisch etwas verzaubern.

Eierbecher mit Hasen

Frühstücksbrettchen

Tee-Ei

Hasen-Ausstecher

Osterhase zum bemalen

 

 

Was für Osterrituale gibt es bei euch? Feiert ihr Ostern traditionell, oder gibt es die gefärbt-gekauften Eier? Seid ihr bei eurer Familie oder freut ihr euch auf einfach ein paar zusätzliche freie Tage im Jahr?

One Comment

Schreibe einen Kommentar

*