Follow:
Allgemeines

Herbstlich schön – Meine Tipps gegen den Herbstblues

dsc_0038_fotor

Der November steht vor der Tür und plötzlich scheint es so als würde sich der schöne Herbst verabschieden. Man wacht morgens auf und es ist dunkel, man kommt von der Arbeit heim und es ist dunkel.

Die Sonne fehlt und das nebelige Grau macht unseren Gemütern zu schaffen. Daher nehme ich euch heute nochmal mit in einen der schönen Herbsttage, als wir auf Rügen morgens einen Spaziergang machten.

dsc_0029_fotor

Überall standen kleine Apfelbäumchen und drum herum lagen diese süßen Äpfelchen. Ich liebe Äpfel. Tatsächlich wurde ich früher in der Schule deswegen sogar aufgezogen. Aber hey, an apple a day, keeps the doctor away, right?

dsc_0026_fotor

Wie ihr seht gehe ich total im Boho Trend auf, denn er ist für mich weniger eine Neuerung, sondern befindet sich schon lange als Must Have in meinem Kleiderschrank.

Dieses hübsche Outfit hat sich für mich tatsächlich aus sehr netten Kooperationen ergeben, die gleichzeitg zu meinen Lieblingsmarken, was Kleidung anbelangt gehören, wie ihr sicher das eine oder andere Mal gemerkt habt.
Die echt kuschelige Jacke ist von Bench und ich finde ihr meliertes Muster besonders hübsch. Durch ihre Überlange ist sie perfekt für die kühleren Jahreszeiten und momentan trage ich sie auch einfach gerne unter meiner Übergangsjacke, da sie durch das Flies innen einfach schön warm gibt.

dsc_0799_fotor

Das graue Kleid ist von Cecil und solltet ihr daran Interesse haben, es befindet sich gerade im SALE. Ich mag den Look einfach, weil er ein wenig boho, sportlich aber auch alltagstauglich ist. Das Kleid kann ich egal zu welcher Jahreszeit anziehen und die Pailletten sind ein schöner Hingucker.

dsc_0889_fotor

Auch in die Schuhe bin ich schwer verliebt. Und habe diese netterweise von Schuhtempel24 gestellt bekommen.

Um euch aller Illusionen aber wieder zu rauben, nein als Blogger bekommt man seinen Kleiderschrank nicht gestellt. Ich hatte nur das unglaubliche Glück, dass ich von diesen Unternehmen netterweise für diesen Blogpost gefördert wurde und das zeigt mir auch ein wenig das es mit meinem Blog voran geht.

Hier nun aber meine Tipps gegen den Herbstblues:

  • Es hilft nichts: Wir müssen raus ins Freie!Draußen ist es immer noch heller als drinnen. Und das verbessert die Laune schlagartig.

  • Farbe, Farbe, Farbe! Nichts umsonst habe ich einen blauen Mantel, dazu rote Handschuhe und eine bunte Mütze. Strahlendes Gelb oder leuchtendes Orange hebt die Stimmung, helles Grün besänftigt, Rot belebt und wärmt die Seele.

  • Mehr Zeit in Pflege und Wohlfühlzeit investieren! Herbstzeit ist für mich auch Badewannenzeit. Auch unsere Haut und Haare leiden am Sonnenmangel und kriegen die böse Heizungsluft ab, also ist ein Wellness Tag einfach die perfekte Lösung!

  • Gewürze bringen den richtigen Pepp.Zum Aufwärmen von Innen eignen sich scharfe und aromatische Gewürze wie Ingwer, Chili, Zimt oder Kardamom.

  • Ganz wichtig ist natürlich auch Musik. Ich habe eine kleine Herbst-Playliste mit Gute Laune Musik und so lässt sich auch die frühste und dunkelste Busfahrt zur Uni überleben.

  • Mein liebstes Anti-Herbstblues-Mittel ist es tatsächlich den Herbst einfach zu genießen. Abends mit meinem Mann und den beiden Wuffs auf der Couch zu kuscheln, dass setzt Endorphine frei und natürlich gibt es dazu einen leckeren Ostfriesentee.

dsc_0981_fotor

Was sind eure Styling Tipps oder Must Haves für den Herbst? Und wie verreibt ihr euch die graue Stimmung?

 

Previous Post Next Post

1 Comment

  • Reply Franzi

    Ich find die Schuhe richtig toll und bei uns beginnt der Herbst erst jetzt so richtig, klar wird es eher dunkel, auch am Wochenende durch die Zeitumstellung, aber Blätter sind erst die Woche so richtig runtergekommen, daher werde ich noch mal durch den heimischen Wald schlendern 😉 Eine graue Stimmung hab ich noch nicht, dafür freue ich mich viel zu sehr auf Weihnachten!
    Liebe Grüße

    Oktober 27, 2016 at 3:05 pm
  • Leave a Reply

    *