Wie gebe ich einen perfekten Brunch?

Ich liebe brunchen. Mein Mann zum Glück auch und unsere Familien sowieso. Ein Grund mehr wieso sich mein Lieblingsmensch zu seinem Geburtstag einen Brunch gewünscht hat. Seitdem wir nicht mehr zentral in Potsdam wohnen, viele unserer Freunde aber Berliner sind, klang ein Brunch nach der perfekten Idee, um einen schönen Samstag zu verbringen. Keiner muss zu spät auf den Zug, oder muss sich Gedanken um den Rückweg machen.

Also fing ich mal wieder an mir auf Pinterest, wo den auch sonst Ideen zusammen zu stellen, um nicht nur ein paar leckere neue Rezepte zu finden, sondern mich auch allgemein ein wenig mit dem Thema Brunch auseinander zusetzten.

wp-1456476818373.jpg

Frühzeitige Planung

Viele könnten nun jetzt meinen, man stellt einfach Essen auf den Tisch und das war es dann doch oder? Auf einer meiner amerikanischen Lieblingsseiten  www.mydomaine.com (Achtung sie ist sehr amerikanisch) habe ich mir ein paar Anleitungen durch gelesen und Ideen gesammelt, aber natürlich haben mein Mann und ich mit der Brunch – Expertin schlechthin (meiner Schwiegermama) gesprochen, uns Listen gemacht und uns Gedanken darüber gemacht, was den unsere Freunde gerne essen.

wp-1456477186181.jpg

 

Brot und Brötchen, aber auch Alternativen

Wie viel Brötchen brauche ich wohl pro Person, war unsere größte Sorge. Wir haben mit 2 gerechnet, hatten aber zusätzlich noch Baguette, Schwarzbrot und Finnenbrot auf dem Tisch stehen. Eine Packung Aufbackbrötchen für den Notfall hatte ich auch noch besorgt, die gibt es dann zum nächsten Sonntagsfrühstück.

wp-1456476760771.jpg

Eiergerichte

Eiergerichte gehen schnell und eigentlich mag sie jeder. Also gab es bei uns ein leckeres Rührei, mit Schinkenwürfeln und Schnittlauch. Außerdem habe ich mich an Eier-Speck-Muffins versucht, die unglaublich gut ankamen und von denen ich euch später gerne das Rezept verraten will.

wp-1456476979719.jpg

Ausgewogene Mischung

Käseplatte, Wurstaufschnitt, Lachs, aber auch selbstgemachte Hackbällchen, Kassler und Surimi-Sticks krönten unser schönes Brunch- Buffet.

wp-1456476902495.jpg

Süßes für Naschkatzen

Kuchen geht immer! So auch bei uns, also gab es einen leckern Schmandkuchen und natürlich einen saftigen Schokokuchen, außerdem noch eine Quarkspeise, belgische Waffeln und ein paar Kinderriegel für die kleinen Naschkatzen.

wp-1456476141925.jpg

 

Getränke

Kaffee, Tee, Saft, Wasser und alkoholfreier Sekt

wp-1456476141844.jpg wp-1456477317712.jpg

Ein paar Besonderheiten

Da ich selber so ein großer Obst-Esser bin, gab es natürlich auch eine Obstplatte

wp-1456477051876.jpg

Resonanz?

Wir hatten einen wundervollen Samstag, der ein wenig früh (um 6.00 Uhr) und stressig anfing, man kann ja doch nicht alles so gut vorbereiten, wie man möchte, außer man hat einen zweiten Kühlschrank. Unseren Freunden und uns hat es sehr geschmeckt und wir hatten einen unglaublich tollen Tag, der sich bis in die Abendstunden zog, bis wir todmüde ins Bett gefallen sind.

wp-1456477110745.jpg

One Comment

Schreibe einen Kommentar

*