Follow:
Wohnen & DIY

Wir ziehen in ein Haus

Hall├Âchen ihr lieben!

Es ist wahr, wer mir auf Instagram folgt, hat bereits gesehen WIR ZIEHEN UM ­čÖé Und zwar wird nicht nur umgezogen, wir ziehen in ein Haus; in eine Doppelhaush├Ąlfte in einen etwas l├Ąndlicheren Teil von Potsdam.

Nun handelt es sich zwar um einen Neubau, trotzdem ist allerhand zu tun. Deswegen verbringen wir momentan unsere Abende und Wochenenden damit zu grundieren, streichen und aus einer Unkrautwiese einen Garten herzurichten. Jede Menge Arbeit, die uns aber sehr viel Spa├č macht und uns als Paar noch mehr zusammen schwei├čt, gerade in Situationen, die nicht berechenbar sind.

P1120700P1120698

Nun aber zur├╝ck an den Anfang ­čÖé

Wir wohnen nun seit Februar letzten Jahres im sch├Ânen Potsdam. Es war damals eine absolute Vernunftsentscheidung hierher zu ziehen, da mein Mann hier einen Job bekommen hat und es f├╝r mich damals nicht wirklich relevant war, wohin wir ziehen. Nach fast 3 Jahren Berlin war Potsdam doch eine kleine Umstellung, einerseits, anderseits dachten wir, falls wir Berlin vermissen w├╝rden, w├Ąre es nur ein Katzensprung von 30 Minuten, um wieder in der City zu sein. Nun ja, wir haben festgestellt, dass seit wir in Potsdam wohnen, wir eigentlich kaum beziehungsweise gar nicht mehr wirklich nach Berlin fahren, au├čer um Familie oder Freunde zu besuchen.

Also fiel die Entscheidung, wir bleiben noch ein Weilchen hier, vor allem nachdem sich nun auch meine Zukunft in Potsdam etabliert hat. ┬áAllerdings ging uns schon ├Âfter der Gedanke durch den Kopf umzuziehen, nicht weil wir keine sch├Âne Wohnung haben, sondern weil wir etwas mehr im Gr├╝nen wohnen wollten. So begann also die Traumhaussuche parallel zu unseren Hochzeitsvorbereitungen. Wir entdeckten viele neue Ecken in Potsdam und schauten uns auch einige H├Ąuser an, nur irgendwie war nie das richtige dabei und wir wollten unsere Suche schon f├╝r nach der Hochzeit verschieben, als wir dann Anfang Mai das Gl├╝ck hatten unser jetziges Haus zu besichtigen.

Wir fuhren, also zu der angegeben Adresse und standen pl├Âtzlich vor einer riesigen Baustelle. Puh und das sollte unser Traumhaus werden? Ich merkte gleich, dass Ballerinas wirklich die falsche Wahl waren, was eine Baustellenbesichtigung angeht, war aber so verzaubert von dem Haus, als wir dann endlich drin standen, dass der vorherige Kampf durch Erde und Bauger├Ąte verflossen war.

Pl├Âtzlich schwirrten Bilder in meinem Kopf von einer K├╝che, von unserem Esstisch in der Nische, von einem kleinen Garten, in dem unser kleiner Wookie tobte… Ich h├Ârte nur: Bist du schon am einrichten, von meinem Mann und l├Ąchelte.

Nach der Besichtigung machten wir noch einen Erkundungsspaziergang und stellten fest, dass es hier einen gigantischen Spielplatz um die Ecke gibt. Au├čerdem viele M├Âglichkeiten f├╝r Wookiespazierg├Ąnge und sogar ein paar Einkaufsm├Âglichkeiten.

Der Grundriss ist toll… die Umgebung perfekt…eine Bushaltestelle quasi vor der T├╝r….

Es war also entschieden….

Seit dem Tag ist nat├╝rlich so einiges passiert und wir haben eigentlich all unsere Freizeit in dem Haus oder Baumarkt verbracht. Endlich steht die K├╝che, das Obergeschoss, ist bis auf winzige Korrekturen, fertig gestrichen, nun wird Laminat verlegt und es geht daran das Wohnzimmer zu streichen, einen Zaun zu bauen und noch viele Dinge mehr, aber es ist wirklich ein unglaubliches Gef├╝hl der Zufriedenheit und des Gl├╝cks in unseren Herzen.

 

 

Previous Post Next Post

1 Comment

  • Reply Balmuda Green Fan – der Sommer kann kommen – Hannalisica

    […] wir uns gleich in dieses Haus verliebt, wie ich euch letztes Jahr schon in einem Blogbeitrag: wir ziehen in ein Haus, erz├Ąhlt […]

    Juni 26, 2016 at 8:42 am
  • Leave a Reply

    *