• Home
  • /
  • Gedanken
  • /
  • A negative mind will never give you a positive life …

A negative mind will never give you a positive life …

20150519_201100-1_mr1432100551122_mh1432100561937_resized

Hallöchen ihr Lieben!

mein heutiger Titel klingt irgendwie nach einem Titel für einen Selbsthilfebuch, oder?

Wie einige meiner Leser mitbekommen haben, fing das Jahr alles andere als glamourös für mich an.

Viele Rückschläge und negative Nachrichten, sowie einige Enttäuschungen waren an der Tagesordnung und an manchen Tagen fiel mir das Aufstehen unglaublich schwer, genauso wie es mir noch schwerer fiel überhaupt was positives an meinem Leben zu sehen, geschweige den zu bloggen…

Meine Gedanken ließen sich kaum abstellen, so dass ich anfing unter Schlafstörungen zu leiden. Ich konnte nicht mehr einschlafen, denn mein Kopf ließ sich einfach nicht abschalten. Also grübelte ich bis spät in die Nacht und war dann am nächsten Tag todmüde und unausstehlich.

Eines abends fing ich dann auf Pinterest an, statements and quotes zu sammeln, also Gedanken und Zitate, die oft mit Bildern unterlegt sind.

Darunter fiel mir dieses immer wieder auf….a negative mind will never give you a positive life….ein neuer Denkanstoß war gegeben und ich fragte mich, wie aus mir endlosem Optimist, so eine furchtbarer Pessimist geworden war.

Nun ja, die Antwort würde natürlich ein ganzes Buch ausfüllen und irgendwann werdet ihr sie vielleicht in meinen Memoiren lesen.

Bis dahin habe ich mir 10 folgende Regeln aufgestellt:

1. Hör auf dich zu Beschweren!

2. Versprüh Freude!

20150519_202301_mr1432100361119_mh1432100412057_resized

3.  Zeige deinem Partner, wie sehr du ihn liebst!

4. Vermeide Procrastination!

20150519_201026_mr1432100582618_mh1432100599840_resized

5. Akzeptiere die Situation!

6. Vergiss die anderen!

20150519_201216_mr1432100526608_mh1432100539017_resized

7. Schalte die Negativität aus!

8. Verlasse deine „Komfortzone“ und tu was für deine Seele und Geist!

20150519_201940_mr1432100237790_mh1432100279697_resized

9.  Zeig den Menschen, die dir etwas bedeuten, dass du dich verändert hast!

10. Der Prozess ist wichtig, nicht das Ergebnis!

20150519_202559_mr1432100485861_mh1432100500232_resized

Seither hat sich vieles in meinem Leben verändert.

Ich lächle mehr und auch meinem Umfeld ist die Veränderung wohl aufgefallen. Zu dem haben sich nun Dinge zugetragen, über die ich glücklicher kaum sein könnte. Mein Journalismusstudium läuft, ich mache zusätzlich noch einen Kurs bei der ILS, ich darf ab Oktober wieder studieren und das allerbeste wir haben ein Haus gefunden, dass ab August unser Zuhause wird.

Außerdem habe ich auch beschlossen, vielmehr an meinem Blog zu arbeiten und habe deswegen eine kleine Challenge ausgetüfftelt 🙂

Schreibe einen Kommentar

*